Leitung Personalwesen & Bildung

mehr »»

Aktuelle Stellenangebote

 

mehr »»

Ausbildung

 

 

mehr »»

Fort- und Weiterbildung

 

mehr »»

*NEU*
Initiativbewerbung

Jetzt online bewerben »»

.

Die Berufsfachschulen für Krankenpflege der Kreiskliniken Dillingen-Wertingen gemeinnützige GmbH

 

Kreisklinik St. Elisabeth

Die Berufsfachschule für Krankenpflege an der Kreisklinik St. Elisabeth in Dillingen ist mit derzeit 72 Ausbildungsplätzen in drei Kursen bereits seit Jahren eine feste Institution.

Gertrud Waltinger
Kreisklinik St. Elisabeth
Berufsfachschule für Krankenpflege
Gertrud Waltinger
Schulleitung

Tel.:
090 71 / 57 - 381
Fax:
090 71 / 57 - 234
E-Mail:
Kreisklinik Wertingen

Die Berufsfachschule für Krankenpflege an der Kreisklinik Wertingen besteht bereits seit 1954 und bietet insgesamt 54 Plätze in drei Kursen.

Portrait Platzhalter
Kreisklinik Wertingen
Berufsfachschule für Krankenpflege
Barbara Leifheit
Schulleitung

Tel.:
082 72 / 998 - 340
Fax:
082 72 / 998 - 444 343
E-Mail:
Unser Starter-Paket

Drei Jahre lang erhalten die angehenden Fachkräfte in der Pflege in 2.100 Unterrichtsstunden die notwendigen Grundlagen der Gesundheits- und Krankenpflege und ihrer Bezugswissenschaft, um das notwendige Expertenwissen für diesen anspruchsvollen Beruf zu erlangen. Neben der Vermittlung der fachtheoretischen Kenntnisse erfolgt eine umfassende und vielseitige praktische Ausbildung von über 2.500 Stunden überwiegend in den verschiedenen Fachabteilungen der Kreiskliniken. Die Inhalte der theoretischen und der praktischen Ausbildung sind dabei durch das Krankenpflegegesetz, durch die Ausbildungs- und Prüfungsordnung in der jeweils gültigen Fassung sowie durch den Lehrplan geregelt. Nach erfolgreicher Teilnahme am theoretischen und praktischen Unterricht folgt das staatlich geregelte Examen, das sich aus einem mündlichen, schriftlichen und praktischen Prüfungsteil zusammensetzt.

Die Erfolgsaussichten auf dem Stellenmarkt sind dabei für engagierte examinierte Gesundheits- und KrankenpflegerInnen sehr gut und es bieten sich vielfältige Chancen, durch Fort- und Weiterbildung sowie Studium den Karriereweg in der Pflege einzuschlagen.

Im Fokus der Ausbildung steht es, ein hohes Qualifikationsniveau der Schüler hinsichtlich Fach- und Methodenkompetenz in Verbindung mit Entwicklung einer ausgeprägten sozialen Kompetenz zu erreichen. Sie werden insbesondere befähigt, zum Wohle unserer PatientInnen aktuelles Wissen in der Praxis bedarfsgerecht, qualitätssichernd und patientenorientiert anzuwenden.

Unser Ziel ist es, dass sich die zukünftigen Gesundheits- und KrankenpflegerInnen mit Kompetenz, Engagement und Verantwortung für den pflegebedürftigen Menschen in seiner individuellen Lebenssituation einsetzen.

 

 

 



.
.

xxnoxx_zaehler